BIOSSUN Pergola / Terrassendach:
Optionale Accessoires wie Infrarot-Heizstrahler, vertikaler Sonnenschutz-Screen, LED-Spots oder LED-Bänder im Rahmen

Eine der Besonderheiten des Pergola-Systems von BIOSSUN – neben dem kühlenden bioklimatischen Effekt, der durch die spezielle Form der  auf Wunsch exakt verstellbaren Lamellen erzeugt wird – ist sicherlich das modular aufgebaute Gesamtkonzept. Es gibt eben nicht einfach bestimmte fertig vorkonfektionierte Terrassendächer, aus denen sich Kunden ihre Pergola ohne weitere Auswahlmöglichkeiten aussuchen (müssen).

Die Terrassenüberdachungen von BIOSSUN lassen sich komplett individuell gestalten: angefangen bei der Farbe der Stützen, des Rahmens und der Lamellen (im kompletten RAL-Farben-Spektrum), über die LED-Beleuchtung via Spots oder Leuchtbändern bis hin zu Infrarot-Heizlösungen, Regen- und Windsensoren oder vertikalen Sonnenschutz-Screens. Mit Hilfe dieser optional erhältlichen Accessoires lässt sich jedes Terrassendach an nahezu jede Umgebung anpassen und genauso gestalten, wie man es benötigt – passend zur Farbe des Hauses, der hauptsächlichen Nutzung oder der ganz persönlichen Vorlieben.

Die nachfolgenden Elemente stehen individuell / optional für Ihre neue Pergola (180mm und 230mm) zur Wahl:

  • freistehende Konstruktion oder Direkt-Anbau an einer Hauswand;
  • Farbauswahl: Bestimmung der RAL-Farbe der Stützen, des Rahmens, der Lamellen;
  • seitlicher Sonnenschutz: vertikale, lichtechte Sun-Screens in verschiedenen Farben;
  • Beleuchtung: Illumination mit LED-Spots oder LED-Farbwechsel-Bändern;
  • Wettersensoren: Regensensor und Windsensor zum Schutz vor extremen Wetter-Spitzen;
  • Heizlösung: HEATSCOPE® Infrarot-Heizstrahler mit weniger Licht und mehr Wärme für kühlere Tage und Abende;
  • Abfluss-System: Regenabfluss wahlweise ins Erdreich oder zum Recycling in einen Sammelbehälter.

Die BIOSSUN Pergola ist mit verstellbaren Lamellen ausgestattet, die nur so viel Sonne durchlassen, wie man möchte – mit der Universal-Fernbedienung werden diese genau eingestellt.

„Bioklimatische Lamellen“, d.h. aufgrund der besonderen Form der Lamellen steigt warme Luft nach oben, gleichzeitig wird kalte Luft schneller nach unten gezogen und erzeugt so einen kühlenden Effekt wie eine Klimaanlage.

Die verstellbaren Lamellen werden durch einen wetterfesten Edelstahl-Winkelgetriebe-Motor geöffnet oder geschlossen. Dieser wird mit Hilfe der Universal-Fernbedienung gesteuert und stoppt automatisch bei jedem unnatürlichen Widerstand.

Die Universal-Fernbedienung von BIOSSUN ist das Gehirn und zentrale Steuerungseinheit der Pergola. Mit ihr lassen sich alle Funktionen sowie das technische Zubehör des Terrassendaches mit einem Klick zu- oder abschalten bzw. regeln.

Die geschlossenen Lamellen des BIOSSUN Terrassendaches sind absolut regen- und wasserdicht. Das patentierte Regenabfluss-System der lässt den auftreffenden Regen automatisch zu einer Seite der Pergola ablaufen – dort kann es entweder ins Erdreich abgeleitet oder aufgefangen und recycelt werden.

Im Lamellen-Rahmen und in den Stützen der BIOSSUN Pergola ist ein eigenes Regenabfluss-System mit verschiedenen Kanälen integriert. Das Regenwasser, das von den Lamellen zu einer Seite des Terrassendaches transportiert wird, fließt durch den Kanal im Rahmen zu einer der Seiten-Stützen und von dort weiter ins Erdreich oder zu einem Recycling-Sammelbehälter.

Das Regenabfluss-System der BIOSSUN Terrassenüberdachungen ermöglicht nicht nur das wasserdichte Verschließen der Pergola-Lamellen, sondern auch das Sammeln von wertvollem Regen-Wasser. Dieses wird durch die Lamellen zu einer Seite der Pergola transportiert und kann nach dem Abfließen durch die Rahmenkonstruktion aufgefangen und recycelt werden.

Hauptmerkmal der bioklimatischen Terrassendächer von BIOSSUN sind die verstellbaren Lamellen. Bei Regen können diese natürlich komplett wasserdicht verschlossen werden. Mit Hilfe des Regensensors schließen sich die Lamellen sogar automatisch bei plötzlich einsetzendem Regen; so ist man unter der Pergola auch bei schlechterem Wetter immer gut geschützt.

BIOSSUN Terrassenüberdachungen können nicht nur freistehend installiert, sondern auch direkt an eine Hauswand angebaut werden. Mit Hilfe der Wandverankerung wird die Pergola an der einen Seite mit der Hauswand verbunden, die andere Seite wird ganz „normal“ auf Stützen gelagert, durch die dann auch das Regenwasser abfließen kann.

Alle Stützen des BIOSSUN Terrassendachs werden mit Hilfe einer speziellen Bodenbefestigung sicher im Fundament, das bauseitig bereitgestellt werden muss, verankert. Damit wird die ohnehin schon hohe Stabilität der Pergola auch bei hohen Windgeschwindigkeiten (bis 200 km/h) noch einmal erhöht und gefestigt.

Eine der Stützen der BIOSSUN Pergola ist etwas größer als die anderen: die sog. Technik-Stütze. Hierin befindet sich das „Gehirn“ und die Steuerung der gesamten Terrassendach-Konstruktion. Alles läuft hier zusammen: Steuerung der Lamellen, des Lichts, der Infrarot-Heizstrahler, vertikaler Sonnenschutz, Regen- und Windsensoren.

Neben dem Regensensor kann die BIOSSUN Pergola ebenfalls mit einem Windsensor ausgestattet werden. Dieser öffnet die Lamellen automatisch bei zu hohen Windstärken, um den Luftdruck unterhalb der Lamellen zu verringern; einstellbar ab 50 hm/h. Der Windsensor hat immer Priorität vor dem Regensensor, bei Regen und Wind werden die Lamellen also geöffnet.

Mit dem Sun-Screen von BIOSSUN sind Sie nicht nur von oben gut vor Sonne geschützt, sondern auch von der Seite. Der vertikale Sonnenschutz lässt sich einfach zwischen zwei Stützen installieren, er ist robust, leicht, flexibel und leicht winddurchlässig.

Wer gerne den Abend gemütlich ausklingen lässt, benötigt ein wenig Beleuchtung – am besten kleine Lichtpunkte, die man mit der Universal-Fernbedienung steuern und regeln kann. Schwenkbare 3er-LED-Spots im Rahmen oder optional in Querbalken sorgen für das richtige Ambiente und setzen Ihre Terrasse in beste Licht.

Die BIOSSUN LED-Leuchtbänder mit Farbwechsel setzen die Fläche unterhalb der Pergola in ein besonderes Ambiente: entweder gleichbleibend in einer Farbe oder mit smarten Farbwechseln und -übergängen wird eine Lounge-Stimmung geschaffen, bei der man gerne auch länger draußen sitzen bleibt.

Wenn es am Abend einmal kälter werden sollte, empfiehlt sich eine Infrarot-Heizlösung als angenehme Ergänzung zur Pergola: HEATSCOPE Infrarot-Heizstrahler „Made in Germany“ bieten weniger (Rot-) Licht und mehr Wärme, gerade im Bereich temporär genutzter Flächen wie überdachter Terrassen oder Verandas.

Alle Maße, Funktionen, Accessoires im Vergleich:
für die BIOSSUN Terrassendächer Basic 120, Standard 180 und High End 230
BIOSSUN Terrassendach 120 BIOSSUN Pergola 180 BIOSSUN Terrassenüberdachung 230

Basic: BIOSSUN Terrassendach 120 auf einer Dachterrasse

Standard: BIOSSUN Pergola 180 auf einer Veranda am Pool

High End: BIOSSUN Pergola 230 als Terrassenüberdachung mit Sun-Screen

Breite 2950mm, 3250mm, 3550mm,
3850mm, 4150mm, 5050mm
bis 6000mm bis 6000mm
Tiefe
(Lamellenrichtung)
2950mm, 3250mm, 3550mm bei S-Lamellen: bis 3900mm
bei Flach-Lamellen: bis 4500mm
bei S-Lamellen: bis 3900mm
bei Flach-Lamellen: bis 4500mm
Zwischenmaße möglich Nein. Ja. Ja.
bewegliche
Lamellen
Ja. Ja. Ja.
Regenwasser-
Ableitung
Ja, für bauseitigen Anschluss. Ja, für bauseitigen Anschluss. Ja, für bauseitigen Anschluss.
Regensensor Ja. Ja. Ja.
Windsensor Ja. Ja. Ja.
Technik-Stütze
(Revisionstütze)
Nein. Elektronik muss
im Sicherungskasten platziert werden.
Ja. Ja.
Fernbedienung Ja. Ja. Ja.
Fundament
erforderlich
Ja, bauseitig. Ja, bauseitig. Ja, bauseitig.
LED-Spot Beleuchtung
Nein. Beleuchtung nur in optionalen Querbalken möglich. Nein. Beleuchtung nur in optionalen Querbalken möglich. Ja. Standard.
LED-Band Beleuchtung Nein. Nein. Ja. Standard.
lieferbare
Gestell-Farben
nur RAL 9010, RAL 9007, RAL 7016,
RAL 8014, RAL 1019 (Matt)
Komplettes RAL-Spektrum /
alle RAL-Farben.
Komplettes RAL-Spektrum /
alle RAL-Farben.
lieferbare
Lamellen-Farben
nur RAL 9010 (Hochglanz) Komplettes RAL-Spektrum /
alle RAL-Farben.
Komplettes RAL-Spektrum /
alle RAL-Farben.
Sun-Screens Optional. Optional. Optional.
zusätzliche Fernbedienung Optional. Optional. Optional.
Blendschutz (oben) Optional. Optional. Optional.